logo foedervereien Wir unterstützen die Volkshochschule bei ihrer Arbeit. Helfen Sie uns dabei.
Werden Sie Mitglied! Sie können uns auch mit einer Spende weiterhelfen.
 

Was wir erreicht haben


 

 

 

 

 

 

 

 

 


Webmaster

2017
Für die VHS wurden sechs moderne Laptops für Unterrichtszewecke angeschafft.

Das Chorkonzert mit dem "Chor der Kulturen" der VHS wurde mitfinanziert.

2016
Aus Mitteln des Fördervereins wurde für das Kommunale Kino der VHS der fehlende Subwoofer finanziert.

2015
Die Eröffnung der Ausstellung „Zeit zu Malen“ wurde im Rahmen des Semesterauftakts zum Thema „Aufmerksam und kreativ sein“ mitfinanziert.

Teilnehmenden aus den Integrationskursen wurde der Besuch des Theaterstücks „Der Junge mit dem Koffer“ ermöglicht.

Für das kommunale Kino der VHS wurde eine neue Leinwand beschafft.

Der Förderunterricht für lernungewohnte Integrationskursteilnehmer(innen) mit deutlichen Lese- und Schreibschwächen konnte durch die Unterstützung des Fördervereins fortgesetzt werden.

2014
Die Bürgerstiftung Leverkusen, eine gemeinsame Initiative der Stadt und der Sparkasse Leverkusen, fördert drei Projekte der Volkshochschule:

Aus einem Stifterdarlehen von Herrn Gernot Paeschke werden mit dem Projekt „Frühe Hilfen“ junge Familien mit Einführungskursen in den Bereichen Bewegung und Entspannung unterstützt.

Aus den Mitteln der Bürgerstiftung werden spezielle Fördermaßnahmen für Schüler(innen) des zweiten Bildungsweges im Bereich der Schulabschlüsse ermöglicht. Mit ihnen werden schulschwache Schüler(innen) so weit unterstützt, dass sie die Lehrgänge erfolgreich abschließen können.

Darüber hinaus ermöglichen die Stiftungsgelder ein Jahr lang Förderunterricht für lernungewohnte Integrationskursteilnehmer(innen) mit deutlichen Lese- und Schreibschwächen. Ziel der Maßnahme ist der erfolgreiche Wiedereinstieg in einen Integrationskurs und daran anschließend ein erfolgreicher Kursabschluss.

2013
Das Schwerpunktthema der VHS im 2. Studienhalbjahr 2013, die Altersvorsorge, unterstützt der Förderverein durch eine gemeinsame Eröffnungsveranstaltung am 18. September 2013. Die Autoren Holger Balodis und Dagmar Hühne stellen ihr Buch „Die Vorsorgelüge – Wie Politik und private Rentenversicherungen uns in die Altersarmut treiben“ vor.

Zuwendungen der AVEA Leverkusen, der Energieversorgung Leverkusen und des Gemeinnützigen Bauvereins Opladen ermöglichen die Finanzierung eines weiteren Grundlagenkurses zur Förderung von Integrationsteilnehmenden mit Lese- und Schreibschwächen durch den Förderverein.

Außerdem kann der Förderverein dadurch für wiederum 14 Schülerinnen und Schüler die Prüfungsentgelte für Zertifikatsprüfungen im Projekt „zak – zertifiziert.aktiv.kompetent“ übernehmen.

2012
Der Förderverein finanziert einen Alphabetisierungskurs für Integrationskursteilnehmende mit deutlichen Lese- und Schreibschwächen.

Unterstützt vom Förderverein wurde erstmals eine Informationsveranstaltung für die Integrationskurse, mit dem Ziel durchgeführt, die Deutsch-Lernenden an das gesamte Bildungsangebot der VHS heranzuführen.

Volkshochschule und Förderverein eröffnen gemeinsam das 2. Studienhalbjahr 2012 mit der Autorin Lena Gorelik, die aus ihrem neuen Buch „Sie können aber gut Deutsch“ las.

2011
Der Förderverein finanziert erneut für 34 Schülerinnen und Schüler die Prüfungsentgelte für Zertikatsprüfungen im Projekt "zak - zertifiziert.aktiv.kompetent".

Volkshochschule und Förderverein eröffnen gemeinsam das 1. Studienhalbjahr 2011 am 27. Januar im ausverkauften Vortragssaal des Forums mit einem Vortrag des Buchautors und langjährigen Bürgermeisters der Hansestadt Bremen, Dr. Henning Scherf.

2009/2010
Der Förderverein finanziert für weitere 46 Schülerinnen und Schüler die Prüfungsentgelte für Zertikatsprüfungen im Projekt "zak - zertifiziert.aktiv.kompetent".

2008
Mit Unterstützung des Oberbürgermeisters konnte ein namhafter Betrag eingeworben werden, um bedürftigen Schülerinnen und Schülern die Prüfungskosten für europäisch anerkannte Zertifikate zu finanzieren. Mit den Zertifikaten weisen Schülerinnen und Schüler berufsrelevante Kenntnisse und Schlüsselqualifikationen in den Bereichen Fremdsprachen, Deutsch als Fremdsprache, EDV, Sozial- und Wirtschaftskompetenz nach. Die Zertifikate werden im Rahmen des Projekts "zak - zertifiziert.aktiv.kompetent." in einem Kooperationsnetz zwischen Volkshochschule und weiterführenden Schulen durchgeführt.

2006
Die VHS bezieht eine neue Außenstelle in Opladen; Möbelhaus Smidt und der Förderverein unterstützen die Ausstattung einer kleinen Küche.

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Volkshochschule unterstützt der Förderverein die Festveranstaltung im Forum mit einer großen Tombola und einer Spende der Bayer-Gastronomie und der Sparkasse für die Bewirtung der Gäste.

2005
Die Volkshochschule feiert das 20-jährige Bestehen der Schulabschlusskurse. Aus diesem Anlass überreicht der Förderverein mit der Volksbank Rhein-Wupper eG einen Scheck zur Beschaffung einer Sitzbank in der Pausenzone vor dem Unterrichtsgebäude.

2004
Die VHS bezieht eine neue Außenstelle mit vier Unterrichtsräumen in der Musikschule; Möbelhaus Smidt und der Förderverein finanzieren die komplette Küchenzeile im Eingangsbereich.

2002
Der Förderverein akquiriert eine Reihe von Sponsoren, die sechs Laptops für den mobilen Einsatz im Unterricht finanzieren.

2000
Durch eine größere Spende der Sparkasse Leverkusen kann der Förderverein die VHS-Außenstelle Rheindorf mit Unterrichtsmaterial und Einrichtungsgegenständen so ausstatten, dass ein gut ausgebautes Angebot an Schulabschlusskursen, Mutter-Kind-Veranstaltungen und Gesundheitskursen verwirklicht werden kann.